Der Jahreswechsel lädt uns immer dazu ein, unsere Gewohnheiten zu überdenken: Was ist mir wichtig? Was lief gut? Was ist dringend reif für eine Veränderung? Wir haben uns persönlich auch einige Gedanken gemacht und möchten hier einige unserer Vorsätze mit euch teilen. Wir sind überzeugt: es sind die kleinen Schritte, die unser tägliches Handeln verändern können. Und wir haben uns nur Vorsätze überlegt, die Freude machen und uns anspornen.

PACK’ DEINE GUTEN VORSÄTZE EINFACH IN EINE WURMKISTE

Eine Wurmkiste wirkt wunderbar inspirierend: da ist die Neugierde auf die neuen Haustiere, die deinen Biomüll lieben – gemeinsam mit der Faszination, den eigenen Biomüll wieder in etwas zu verwandeln, worüber deine Pflanzen jubeln. Praktisch ist es auch noch. Da geht es eigentlich ganz nebenbei, dass richtig viel Gutes für Natur und Umwelt passiert. Schließlich ist „Kompostieren des eigenen Biomülls“ unter den Top-10-Tipps zur Müllreduktion.

Wenn du mit deiner ganzen Familie loslegen möchtest, euren Biomüll im neuen Jahr an die coolsten Haustiere zu verfüttern, dann wählt ihr am besten gleich die Familienwurmkiste, erhältlich im Selbstbauset oder gleich fertig zusammengebaut. Für 1-3 Personen eignet sich der dezente Wurmhocker, ebenso als Selbstbauset oder fix fertig erhältlich. Soll der Wurmkomposter in der Garage oder im Abstellraum stehen, dann schau dir doch den Wormbag genauer an – er hat die Kapazitäten wie ein kleiner Komposthaufen im Garten und der fertige Wurmhumus kann ganz easy geerntet werden.

UNSERE VORSÄTZE: KLEINE SCHRITTE, LANGFRISTIGE WIRKUNG

Vielleicht hab ihr ja noch Tipps aus eigener Erfahrung, die uns bei unseren Vorsätzen unterstützen können? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar auf facebook oder Instagram!

Bettina:

Sie widmet ihren guten Vorsatz ihren Kaufgewohnheiten und hat sich für 2021 vorgenommen, mal was Neues zu probieren und eine FoodCoop zu testen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRWluIGd1dGVyIFN0YXJ0IGlucyBuZXVlIEphaHI6IE1pdCBkZXIgV3VybWtpc3RlIHVuZCBCZXR0aW5hIiB3aWR0aD0iMTUwMCIgaGVpZ2h0PSI4NDQiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvemxSbzV3aFBJckU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

Christina:

Geht’s sportlich an: „Ich wohn ja nur genau 5,1 km von meiner Arbeitsstätte weg, mein Freund hat auch ein Auto und mein Nachbar arbeitet ganz in der Nähe. Ergo: Mein Auto kann weg! ? Im winter gönn ich’s mir noch, aber ab dem Frühjahr sind Fahrradfahren und Mitfahrgelegenheit angesagt.“

Hans:

Schließt sich Christina an. Vielleicht lassen sie sich ja schon bald gemeinsam den Morgenwind um die Nase wehen.

Sandra:

Sie will bestehende Ressourcen besser nutzen: „Mein Neujahrsvorsatz lautet ‚Weniger Öko-Perfektionismus!’ Ich muss nicht alles selbst machen, um Ressourcen zu schonen. Meine Freundin kann super Brot backen, ich bin dafür gut im Nähen – Tauschen steht für mich auf dem Programm! Das schont die Nerven (meine Brotbackversuche sind kläglich gescheitert) und bringt mich mit lieben Menschen zusammen.“

Marion:

Marion hat sich um ihr Kapital Gedanken gemacht: „2021 möchte ich mich für eine Bank entscheiden, die mein Geld in nachhaltige Wirtschaft, erneuerbare Energien, ökologische Landwirtschaft, nachhaltige Entwicklung und soziale Projekte investiert. Über Tipps & Erfahrungsberichte freue ich mich!“

Judith:

Sie startet gleich voll motiviert mit drei Vorsätzen ins neue Jahr: Seife statt Shampoo ins Haar, mehr alltagstaugliche vegane Rezepte ausprobieren (die auch ihre Kids lieben) und zum Schluss: Bioweine genießen. In diesem Sinne euch allen “Prosit Neujahr!”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRWluIGd1dGVyIFN0YXJ0IGlucyBuZXVlIEphaHI6IE1pdCBkZXIgV3VybWtpc3RlIHVuZCBKdWRpdGgiIHdpZHRoPSIxNTAwIiBoZWlnaHQ9Ijg0NCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9nbkxicko0UjU1cz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Liegt die Kraft zu Veränderung in Frauenhand? 😀
Das Wurmkiste.at-Team hat momentan einen Frauenanteil von mehr als 50 %.

Ein selbstgemachtes Geschenk, das von Herzen kommt, gehört für uns zu den schönsten Ideen rund um Weihnachten. Immerhin steckt darin nicht nur Liebe, sondern auch Zeit – ein Präsent von unschätzbarem Wert. In diesem Jahr haben wir uns deshalb vier besondere Geschenkideen überlegt, mit denen du deine Familie und Freunde garantiert überraschen wirst. Wir präsentieren dir sozusagen für jede Adventwoche eine unserer Wurmkisten-DIY-Weihnachtsgeschenkideen. Als viertes Geschenk basteln wir gemeinsam noch etwas ganz einfaches: Wurmige Weihnachtskarten.

 

Klappe, die vierte: Wurmige Weihnachtsgrüße

Schreibst du Grußkarten? Wir nehmen die letzten Tage des Jahres gerne zum Anlass, bei einer gemütlichen Tasse Tee zu überlegen, wofür wir dankbar sind und was uns in den letzten Monaten mit einer Person verbunden hat. Und gerade nach diesem besonderen Jahr ist es eine wunderschöne Sache, mit einer Karte zu zeigen, dass du an jemanden denkst.

Aber auch als Gutscheinkarte machst du mit diesem wurmigen Weihnachtsdesign garantiert nichts falsch.

Die Vorlage zum Ausdrucken findest du im Download. Macht sich auf festerem Papier richtig gut, sieht aber genauso wunderbar aus, wenn du nur die Vorderseite ausschneidest und sie auf eine Postkarte klebst.

Wir wünschen dir einen besinnlichen Advent und viel Freude beim Schreiben.

Hier geht’s zum Download der Weihnachtskarte

 

Du bist noch auf der Suche nach weiteren coolen & nachhaltigen Weihnachtsgeschenkideen zum Selber Machen? Klicke hier und lasse dich inspirieren von diesen 5 DIY Ideen.

Ein selbstgemachtes Geschenk, das von Herzen kommt, gehört für uns zu den schönsten Ideen rund um Weihnachten. Immerhin steckt darin nicht nur Liebe, sondern auch Zeit – ein Präsent von unschätzbarem Wert. In diesem Jahr haben wir uns deshalb vier besondere Geschenkideen überlegt, mit denen du deine Familie und Freunde garantiert überraschen wirst. Wir präsentieren dir sozusagen für jede Adventwoche eine unserer Wurmkisten-DIY-Weihnachtsgeschenkideen. Von unserem dritten Geschenktipp bekommen wir selbst nicht genug: Martinas Wurmkekse.

 

Vegane Weihnachtskekse im Wurmkisten-Stil + Geschenklabel

Wie ist das bei dir? Gehörst du zu denen, die jedes Jahr eine Vielzahl köstlicher Weihnachtskekse in allen erdenklichen Sorten herstellen? Oder kaufst du eine Packung fertigen Vanillekipferlteig, den du am Ende roh aus der Packung isst, weil dir selbst das Kipferl-Rollen keine rechte Freude macht? Ob Backprofi oder „Meine-Mama-hilft-mir-da-sicher“-LöffelableckerIn, Martinas veganes Wurmkistenkeksrezept ist nicht nur gelingsicher, sondern vor allem ein wunderschönes Mitbringsel zum gemeinsamen Wurmkiste-Bauen. Es eignet sich aber ebenso gut als Begleitgeschenk, zum Beispiel für einen Gutschein.

Das brauchst du:

FÜR DIE KISTE
• 225g Mehl
• 150g Grieß
• 2TL Lebkuchengewürz
• 2TL Weinsteinbackpulver
• 1 Prise Salz
• 150g Agavendicksaft
• 75g Zucker
• 125g vegane Margarine

FÜR WÜRMER & VERZIERUNGEN
• 110ml Kichererbsenflüssigkeit (entspricht ca. dem Abtropfgewicht einer Dose)
• 200g Puderzucker

FÜR DIE BUNTEN FARBEN
• Rosa Lebensmittelfarbe (z.B. Rote Rüben / Tiefgekühlte Himbeeren / fertige Lebensmittelfarbe) für die Würmer
• Kurkuma (gelbe Farbe)
• Spirulina Presslinge/ Matcha (grün/türkis)
• Dunkle Schokolade

 

GALERIE: STEP-BY-STEP ANLEITUNG

Das Rezept für die weihnachtlichen Gaumenschmeichler findest du im Download. Mit dem beigefügten Geschenklabel kannst du dein Backwerk außerdem noch hübsch verpacken. Macht sich auf Karton richtig gut, sieht aber sicher auch wunderbar auf einem großen Schraubglas aus.

Hab einen schönen Advent und viel Erfolg beim Backen!

Hier geht’s zum Download von Rezept und Geschenklabel

 

Du bist noch auf der Suche nach weiteren coolen & nachhaltigen Weihnachtsgeschenkideen zum Selber Machen? Klicke hier und lasse dich inspirieren von diesen 5 DIY Ideen.

Ein selbstgemachtes Geschenk, das von Herzen kommt, gehört für uns zu den schönsten Ideen rund um Weihnachten. Immerhin steckt darin nicht nur Liebe, sondern auch Zeit – ein Präsent von unschätzbarem Wert. In diesem Jahr haben wir uns deshalb vier besondere Geschenkideen überlegt, mit denen du deine Familie und Freunde garantiert überraschen wirst. Wir präsentieren dir sozusagen für jede Adventwoche eine unserer Wurmkisten-DIY-Weihnachtsgeschenkideen. Bei unserem zweiten Geschenktipp handelt es sich um ein besonderes Elixier: Den Wurmtee.

 

Besonderer Look für diesen kraftvollen Dünger: DIY-Wurmtee-Etiketten zum Ausdrucken

Das begeistert uns immer wieder aufs Neue: Dass Wurmtee, der im Grunde ein Nebenprodukt der Wurmkompostierung ist, unseren Pflanzen so unglaublich viel Kraft spendet. Auf ihrem Weg durch die diversen Schichten deiner Wurmkiste reichert sich diese Flüssigkeit mit unzähligen Inhaltsstoffen an und wird am Ende zum wahrhaftigen Zauberelixier. Wurmtee fördert das Pflanzenwachstum und erhöht die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegenüber Schädlingen und anderen äußeren Einflüssen.

Tee gehört ja zur Weihnachtszeit sowieso irgendwie dazu, und wir sind sicher, dass dir mit dieser besonderen Mischung eine Punktlandung bei allen PflanzenliebhaberInnen gelingen wird. Für den unverkennbaren Wurmkiste.at-Look spendieren wir dir heute unsere DIY-Wurmtee-Etiketten. Damit ist dein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk im Nu fertig.

So geht’s:

  1. Lade die Vorlage herunter und drucke sie aus. Am Wurm entlang ausschneiden, lochen und auf ein schönes Band fädeln.
  2. Fülle den frisch geernteten Wurmtee in eine hübsche Glasflasche oder ein Schraubglas. Hier kannst du übrigens super upcyclen, und beispielsweise die leere Flasche deines Smoothies wiederverwenden.
  3. Trockne die fest verschlossene Flasche zur Sicherheit noch einmal ab und binde dann das Band mit dem Etikett um den Hals (um den der Flasche). Selbstverständlich kannst du aber auch deine eigenen, handgeschriebenen Etiketten verwenden.
  4. Tadaaaaaa! Verschenken und gemeinsam über den blühenden Weihnachtskaktus und die kräftige Zimmerpalme freuen.

Wir wünschen dir einen besinnlichen Advent und viel Freude beim Basteln!

Anwendung: Der Wurmtee wird am besten frisch verwendet und 1:10 mit dem Gießwasser verdünnt.

Du bist noch auf der Suche nach weiteren coolen & nachhaltigen Weihnachtsgeschenkideen zum Selber Machen? Klicke hier und lasse dich inspirieren von diesen 5 DIY Ideen.

Die Bastelidee für alle, die Wurmkistenfreude verschenken möchten! ✂

Ob Weihnachten, Geburtstag, zur Hochzeit oder Sponsion: Eine Wurmkiste macht Freude, ist ein nachhaltiges Geschenk und mit einem Wurmkiste.at-Gutschein schenkst du den Support gleich mit.

Mit unserer Druckvorlage erstellst du in Nullkommanix einen Geschenkgutschein im unverkennbaren Wurmkiste.at-Look und steigerst damit die Vorfreude bei der/dem Beschenkten garantiert.

Den Gutscheincode für die Onlineshop-Bestellung schreibst du einfach innen in die Kiste.

Und so wird’s gemacht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRElZIEd1dHNjaGVpbiDigJ5XdXJta2lzdGXigJwiIHdpZHRoPSIxNTAwIiBoZWlnaHQ9Ijg0NCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9EN0xRby1kOG9CQT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+