Das Team

Willkommen bei der Wurmkiste!
Wir setzen uns Tag für Tag ein, dass weniger Biomüll im Restmüll landet und
träumen davon, dass ALLE kompostieren!
Schön, dass du uns auf unserer Reise begleitest!

Wie alles begann…

„Ich habe früher Biomüll illegal im Park vergraben. Es hat mich sehr geärgert, dass Biomüll in Städten meist im Restmüll landet und Nährstoffe verloren gehen!“
David Witzeneder, BSc
Agrarwissenschaftler und Gründer von Wurmkiste.at

Seit mehr als 10 Jahren setzen wir uns täglich dafür ein, den natürlichen Kreislauf wieder zu schließen und bringen ein bisschen Klimaschutz in deinen Alltag.

Regionale Wertschöpfung

Regionale Herstellung in Handarbeit, gemeinsam mit integrativen Betrieben. Wir sind ein bunt durchmischtes Team und wollen die Welt ein Stückchen besser machen.

Soziale Verantwortung

Sorgfältige Rohstoffauswahl, möglichst kompostierbare Verpackung und umweltschonende Vertriebswege haben bei uns höchste Priorität.

Langjährige Erfahrung

Wir kennen unsere Produkte genau. Du profitierst von langjährig aufgebautem Wissen über Wurmkomposter und Kompostwürmer.

David

Geschäftsführung

Die Idee zur Wurmkiste hatte ich… als ich nach Wien gezogen bin und eigentlich etwas Nachhaltiges mit meinem Leben machen wollte. Jedoch war ich gezwungen, Biomüll in den Restmüll zu werfen. Diese Alternativlosigkeit ließ mich nicht mehr los und ich begann als Zwischenlösung Biomüll im Park zu vergraben. Das ist natürlich illegal und spätestens wenn es mehr Leute machen keine Lösung.

Menschen, die nachhaltiger leben möchten, rate ich… ihren (Bio-)Müll für einen Monat aufzubewahren, um zu realisieren, wie viel man produziert und sich die Frage zu stellen, ob es nicht weniger sein könnte.

Marion Désauté

Marion

Illustration / Design

Mein Hauptziel ist… meine Gefühle, die ich für die Würmer habe, beim Zeichnen weiterzugeben.

Ich kann nicht glauben, dass… ich offiziell „Wurmgrafikerin“ bin, weil es einfach der coolste Job für mich ist.

Meine Vision für die Wurmkiste ist… die Leute so für die Wurmkompostierung zu begeistern, dass sie sich das Leben ohne Würmer nicht mehr vorstellen können!

Judith Andlinger

Judith

PR / Kooperationen / Talente

Mein erster Gedanke am Morgen… zuerst Kaffee, dann Denken.

Als ich zum ersten mal einen Wurm berührt hab… dachte ich: „Mir geht’s gut, dir auch?“

Ich mag an mir… meine Offenheit

Martina Eder

Martina

Einkauf / Produktion

Ein perfekter Start in den Tag ist… wenn der doppelte Espresso schon bereit steht. Wenn mir jemand Frühstück macht, bin ich auch nicht beleidigt.

An der Wurmkiste begeistert mich… das ganze Konzept und wie viel diese kleinen Würmchen verputzen können!

Ich verstehe nicht, dass… nicht bereits in jedem Haushalt eine Wurmkiste steht.

Bettina Dintl

Bettina

Marketing

Als Kind wollte ich… Tierärztin werden.

Unter uns: Mit Handschuhen, oder ohne? Ohne Handschuhe! … aber manchmal hilft mir dann ein Löffel.

Nach einem langen Arbeitstag… powere ich mich beim Sport noch so richtig aus.

Stefan Kasbauer

Stefan

Support & Vertrieb

Ich hätte nicht gedacht, dass Würmer… bei Licht so schnell flüchten können.

Meine KollegInnen schätzen an mir… meine Massagekünste.

Nach einem langen Arbeitstag… such ich mir einen schwächeren Schachgegner.

Ivane Bouesso

Ivane

Versand / Produktion

Meine geheime Superkraft: Ich erkenne am Gewicht eines Wurmkiste-Pakets, wenn die Rollen fehlen.

An meiner Arbeit gefällt mir… dass es hier so freundschaftlich zugeht. Hier gibt es keine strengen Hierarchien und alle verstehen sich gut.

Nach einem langen Arbeitstag… verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie.

David

Produktionsleitung

An meiner Arbeit gefällt mir… Teil dieses tollen Teams zu sein und dass ich die Wurmkiste mit meinen Erfahrungen aus dem Flugzeugbau unterstützen kann. Nachhaltigkeit ist mir wichtig und es freut mich daher, hier meinen Beitrag zu leisten.

Nach einem langen Arbeitstag… verbringe ich Zeit mit meiner Familie und powere mich beim Sport aus

Unter uns: Mit Handschuhen oder ohne?
Ohne! Ganz klar, so wie ich es als Kind gelernt habe.

Ruth

Ruth

Projektleiterin WurmHotel

Energie tanke ich… wenn ich mit meinen Freunden oder meiner Familie Zeit verbringe. Am liebsten bei einem Ausflug in die Berge oder den Wienerwald. Oder beim Wushu Sanda Training nach einem langen Arbeitstag.

Als ich zum ersten Mal einen Wurm berührt habe… war ich noch sehr klein und fasziniert davon, wie er sich angefühlt und bewegt hat.

Das WurmHotel ist für mich… DIE nachhaltigste und nebenbei schönste Lösung für den Biomüll in der Stadt!

Cathrin

Marketing

Ein nachhaltiger Lebensstil… bedeutet für mich so weit es geht ressourcenschonend zu leben. Das beginnt bei regionalen Produkten und geht bis hin zur Verwertung des Biomülls in meiner Wurmkiste.

Meine Kolleg:innen schätzen an mir… meine positive Art.

Wenn ich zu arbeiten beginne… mach ich mir erst mal einen Tee und dann starte ich mit voller Energie in den Tag!

Katharina

Wurmzucht

Ein perfekter Start in den Tag ist,… wenn die Sonne beim Aufwachen schon zum Fenster herein scheint.

An meiner Arbeit gefällt mir,… dass ich mit meinen Tätigkeiten Teil einer nachhaltigen sowie sinnvollen Idee bin und mit Lebewesen zu tun habe, die sowohl klein als auch stark sind und von vielen Menschen glücklicherweise zunehmend geschätzt werden.

Entspannung finde ich… bei Spaziergängen im Wald und beim Lesen interessanter Lektüre.

Eisenia foetida

Kompostierung

Ein perfekter Wurmtag beginnt mit… mmmmmh, am besten lauwarmem Kaffeesatz. Der lässt uns zur Höchstform auflaufen. Ihr wisst schon, der frühe Wurm… Aber bitte den Deckel schnell wieder zumachen. Wir sind keine Sonnenaufgang-Fans.

Die Leute fürchten an uns… dass wir aus der Kiste abhauen würden. Dabei fühlen wir uns in unserer kuscheligen Wohnung richtig wohl! Solange wir mit gutem Futter verköstigt werden, bleiben wir.

Was viele über uns nicht wissen… wir können jeden Tag die Hälfte unseres Körpergewichts an Biomüll verdrücken. Lass uns loslegen und den natürlichen Kreislauf der Materie wiederherstellen!

Arbeite mit uns!

Wenn du einen herausfordernden Job in einem nachhaltigen Unternehmen suchst und du gern in einem jungen agilen Team arbeitest, das mit dir die Welt verbessert, sollten wir dich kennen lernen.

Warenkorb

7 Tipps wie du deine Pflanzen zum Jubeln bringst!

Mach mit beim 7-Tage-Kurs Gartenparadies

Nach oben scrollen