Schlagwortarchiv fĂŒr: Netzwerk

Wohnwagon

UnabhÀngiges Wohnen. UnabhÀngig von Wasserversorgung, Stromanschluss und Kanalanschluss und Ort. Ja, das ist möglich mit dem Wohnwagon. Christian Frantal und Theresa Steininger haben ein neues Lebensmodell entwickelt. Dein Weg in die Autarkie- mit einem Wohnwagon. Im Wohnwagon ist weniger gleich mehr, denn was braucht man wirklich um gut zu leben?

www.wohnwagon.at

Es war Wohnwagon zu verdanken, dass es uns eigentlich noch gibt! Die Startphase war etwas schwieriger fĂŒr uns, als wir uns das vorgestellt hatten und die Kooperation kam zum richtigen Zeitpunkt. Danke!

Zero Waste Austria

Der Verein steht fĂŒr MĂŒllvermeidung, insbesondere die Vermeidung von RestmĂŒll. Daher ist eine Wurmkiste ein wichtiger Bestandteil des Zero Waste Lebensstils, damit besonders in der Stadt kein BiomĂŒll im RestmĂŒll landet. Unsere Wurmkiste geht auch mit Zero Waste Austria in Schulen und es ist immer ein Highlight, wenn die Kinder die WĂŒrmer halten dĂŒrfen und in der Wurmkiste kann Kreislaufwirtschaft, Wiederverwertung und Ressourcenschonung sehr anschaulich vermittelt werden.

www.zerowasteaustria.at

Sirplus

ist ein Social Impact Start Up aus Berlin, welches es sich zur Aufgabe gemacht hatÂ ĂŒberschĂŒssige Lebensmittel vor der Tonne zu retten und auf diesem Weg die wertvollen Ressourcen unserer Erde zu schonen. Wir kaufen ĂŒberschĂŒssige, aber noch bestens genießbare Lebensmittel von Herstellern, HĂ€ndlern und Landwirten aus verschiedenen GrĂŒnden aussortiert wurden. Diese ĂŒberschĂŒssigen Lebensmittel bringen wir in unseren RettermĂ€rkten in Berlin und ĂŒber unseren Online Shop zurĂŒck in den Kreislauf.

www.sirplus.de

Die Lebensmittel sind bei SIRPLUS bis zu 80% gĂŒnstiger als im normalen Handel – wodurch wir das Lebensmittelretten Mainstream und fĂŒr Jeden zugĂ€nglich machen wollen. Hierbei ist es uns wichtig, dass wir IMMER nach der Tafel kommen und nur das nehmen, was die Tafel nicht rettet. Neben dem Retten von Lebensmitteln geht es SIRPLUS vor allem darum, Menschen zu erreichen und sie fĂŒr das Thema zu sensibilisieren. Neben Workshops fĂŒr Schulen, UniversitĂ€ten und Unternehmen bietet SIRPLUS auch Beratung zum Thema Lebensmittelverschwendung an. Unsere Partnerschaft mit der Wurmkiste ist somit fĂŒr uns eine Herzensangelegenheit, denn gemeinsam können wir es schaffen den WertschĂ€tzungskreislauf unserer Ressourcen noch gesamtheitlicher zu schließen. Mit der Wurmkiste können wir unseren Kunden eine weitere tolle und einfache Möglichkeit bieten, ihre Lebensmittelreste sinnvoll und umweltfreundlich weiterzuverwerten.

Bio-Balkon

Die mehrfach preisgekrönte Balkonbotschafterin, Autorin und Veranstalterin der Bio-Balkon Kongresse Birgit Schattling hilft (nicht nur) Stadtmenschen dabei, wieder mehr GrĂŒn und Selbstversorgung in die StĂ€dte zu bringen. Sie gibt praktische Anleitung fĂŒr ĂŒppige, freudebringende Balkon-Oasen, die eine Wohltat fĂŒr Menschen, Insekten und Tiere sind. Ihre Vision ist, dass mehr Menschen ihre Balkone nutzen: naturnah, zur Selbstversorgung und als WohlfĂŒhloasen.

www.bio-balkon.de

City Farm

Erlebnisgarten und der erste „Children’s Garden“ in Wien. Als gemeinnĂŒtziger Verein verfolgt die City Farm Schönbrunn das Ziel, Urban Gardening, GartenpĂ€dagogik und ökologische Bildung zu fördern.

www.cityfarm.wien

Regionalis

Der Online-Marktplatz fĂŒr Kreatives & Handgemachtes aus der Region! Vom LĂ€ndle bis nach Wien – hier findest du keine Massenware, dafĂŒr außergewöhnliche Produkte aus den Bereichen Kunst, Handwerk & Kulinarik auf einer gemeinsamen Plattform. 100% Made in Austria – von der Wurmkiste ĂŒber’s Holz-Mascherl bis hin zum Waldviertler Vodka, ist fĂŒr jeden das Passende dabei.

www.regionalis.shop

Animal.Fair

Ein gemeinnĂŒtziger Verein, der ĂŒber die ZusammenhĂ€nge zwischen Konsumprodukten und dem dahinter stehenden Tierleid aufklĂ€rt. Unser Motto: Tierschutz beginnt im Einkaufskorb! Mit jedem Einkauf stimmen wir ab, was und wie ein Produkt hergestellt wird und welche Firmen finanziert werden. Um es möglichst leicht zu machen, nachhaltige, tierfreundliche und ethisch erzeugte Produkte zu finden, haben wir den Ethischen EinkaufsfĂŒhrer erstellt. Diesen gibt es als große Online-Datenbank sowie als gedruckten EinkaufsfĂŒhrer. Hier findest du alle Adressen und Infos zu GeschĂ€ften, Onlineshops, Marken: von Eco-Fashion ĂŒber Naturkosmetik, tierversuchsfreien Putzmittel bis hin zu Veggie-Restaurants. Unsere Kriterien: fair produziert, ökologisch, tierfreundlich bzw. vegan.

Link zu animal.fair und Ethik Guide

Samen Maier

Wenn es um Saatgut fĂŒr Endverbraucher geht kommt man an Samen Maier nicht vorbei. Von den RaritĂ€ten bis hin zu ĂŒblichen Samen. Teils auch Biozertifiziert.

www.samen-maier.at

GemĂŒse-Balkon

Gemuese-Balkon möchte dir Tipps und hilfreiche Infos geben, wie du deinen Balkon in ein reichhaltiges GemĂŒseanbaugebiet verwandelst. Lerne alles, was du ĂŒber den Start deines GemĂŒse-Balkons brauchst und wie du welches GemĂŒse anbaust. www.gemuese-balkon.de

Jöflhof

Vom Feld ins Glas – Biologisch Solidarische Landwirtschaft www.joelfhof.at