Schön, dass du auf den Wurm gekommen bist und an einer Wurmkiste interessiert bist! Hier haben wir wertvolle Infos gesammelt, die dir bei der Entscheidung Wurmkiste selber bauen oder kaufen weiterhelfen.

➡ Denkst du gerade darüber nach, ob es nicht vielleicht günstiger ist einfach in den nächsten Baumarkt zu fahren und selbst eine Wurmkiste zu bauen? 😏

➡ Vielleicht bist du dir aber doch nicht ganz so sicher, ob du (egal ob mit dein:e Partner:in oder ohne) es wirklich schaffst eine langfristig funktionierende und dichte Kiste zu bauen? 💯

➡ Möglicherweise machst du dir aber einfach auch Sorgen was passiert, wenn du dir mal unsicher bist, ob es deinen Würmern gut geht oder du Fragen zur Handhabung hast. 🆘

 

Vorab wollen wir noch klarstellen, was für uns am wichtigsten ist: Jede Wurmkiste zählt – egal ob komplett selbst gebaut oder mithilfe eines vorgefertigten Bausets!

Denn unsere Mission ist Biomüll aus dem Restmüll zu retten, weil wir wissen, dass:

  • Nur so die Nährstoffe deiner Küchenabfälle in Form von Humus der Natur wieder zugeführt werden können, und
  • nur so CO2 gespart wird, weil man die Transportkosten der Müllabfuhr und der Müllverbrennungsanlage vermeidet. Mehr dazu erfährst du hier.

 

Aber jetzt zurück zur eigentlichen Frage:

Wurmkiste selber bauen oder doch lieber einen fertigen Bausatz für eine Wurmkiste kaufen?

Hier geben wir dir einen Überblick was du wissen solltest, bevor du eine Entscheidung triffst. Diese Fragen sollen helfen dir klar zu machen, ob du ein DIY Projekt “from scratch” starten oder lieber ein Selbstbauset in unserem Onlineshop bestellen solltest und deiner Wurmkiste nur noch den letzten Schliff verpasst.

vater und sohn bauen eine wurmkiste zusammen

1. Bist du ein:e echte:r Heimwerker:in und hast dein Werkzeug immer griffbereit?

Überlege dir gut welches Werkzeug, Schrauben, Winkel, Schleifpapier etc. du bereits zuhause hast. Bei unseren Selbstbausets reicht ein Akkuschrauber. Alle Kleinteile sind stück-genau beigelegt.

Auf YouTube und unzähligen Blogs im Netz findet ihr Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie ihr eure eigene Wurmkiste baut. Lasst euch gerne inspirieren.

Bitte beachtet dabei aber unbedingt, dass eine Wurmkiste ein kleines Ökosystem mit unzählig vielen verschiedenen Abläufen und komplexen Zusammenhängen ist! Damit es den Würmern auf Dauer gut geht und die Kiste viele Jahre lang funktioniert, ist es unerlässlich, dass die Wurmkiste bei unterschiedlichen Temperaturen weder zu feucht noch zu trocken ist, bei hoher Feuchtigkeit trotzdem dicht bleibt, die Belüftung gut passt und die Humusernte praktisch ist.

Wir haben nun schon fast 10 Jahre Erfahrung gesammelt und unsere unterschiedlichen Modelle unter diesen Gesichtspunkten optimiert. Dabei haben wir auf die handwerklich geschickten Sparfüchse unter euch nicht vergessen und das Selbstbauset entwickelt. Mit diesem bekommt ihr von uns alle Teile, die es zum Bau einer zuverlässigen Wurmkiste braucht.

Wurmkiste aus Holz wird mit Akkuschrauber zusammengebaut

2. Bist du Kompostier-Profi oder wünschst du dir Hilfe bei Unsicherheiten?

Wir bieten Support auch nach dem Kauf, wenn du deine Wurmkiste in unserem Onlineshop bestellst.

Auf unserer Website findet ihr sehr viele allgemeine Infos zur Wurmkompostierung, wie zum Beispiel die Futterliste, die dich orientiert was rein darf und was lieber nicht. Dieses Wissen könnt ihr frei “aufsaugen” und nutzen. Individuellen Support bei Fragen zum Start oder kleinen Unsicherheiten bieten wir verständlicherweise nur für unsere Wurmkomposter an.

Wenn ihr Zeit und Lust habt selbst zu experimentieren, findet ihr auf Youtube unzählige Videos über Wurmkompostierung.

frau und kind schauen in die wurmkiste aus holz ob alles in ordnung ist

3. Wo bekommst du Kompostwürmer her?

Bei uns bekommst du die passenden Würmer, egal um welchen Heim-Komposter es sich handelt. Hauptsache, sie bekommen Luft, Liebe und deinen Biomüll.

Für das wurm-ungeübte Auge ist es wahrscheinlich sehr schwierig, an die richtigen Würmer zu kommen, außerdem brauchst du zum Starten mind. 500 Würmer um das kleine Ökosystem rasch zum Laufen zu bringen.

Wir versenden in unserer Startpopulation nur Würmer, die im europäischen Raum heimisch sind: Eisenia foetida, Eisenia andrei und Eisenia hortensis. Unsere Würmer werden in einem kleinen Eimer (hergestellt aus recyceltem Kunststoff) und inkl. Futter (Substrat) und ausreichend Feuchtigkeit versendet.  Zudem finden sich neben den Würmern auch wichtige Mikroorganismen und Kleinstlebewesen in der Erde, die den Kompostierungsprozess unterstützen und beschleunigen. So können wir garantieren, dass sie quicklebendig bei dir ankommen und sofort mit der Kompostierung deines Biomülls in der Wurmkiste starten können.

kind mit kompostwürmern auf der hand

Bist du bereit deine Wurmkiste selber zu bauen?

Nach einiger Recherchearbeit, kannst du also mit etwas Geschick, dem passenden Werkzeug, handwerklichen Kenntnissen und ein paar Stunden Arbeit deine eigene Wurmkiste aus Holz bauen. Wenn du sie entsprechend aufbereitet, kannst du dafür auch Holzplatten verwenden, die du schon zu Hause herumliegen hast. Bitte achte dabei darauf, dass sämtliche Beschichtungen weg müssen, damit das Holz atmungsaktiv ist und die Würmer keine Gifte zu sich nehmen.

Du merkst schon, die Frage ob du deine Wurmkiste lieber komplett selber baust oder als Selbstbauset in unserem Shop bestellst, ist nicht einfach zu beantworten. Neben Zeit und Kosten spielen auch andere Faktoren eine wichtige Rolle: handwerkliches Geschick und Vorkenntnisse, Wissen und Erfahrung rund um Kompostierung und Kompostwürmer, welches Werkzeug du schon zuhause hast, uvm.

Was alles in den Preisen unserer Wurmkisten im Onlineshop drinnen stecket, erfahrt ihr im Artikel: Wie viel kostet eine Wurmkiste?

große und kleine hände auf holzbrett für wurmkiste

Wir freuen uns, dass du eine Wurmkiste in deinem Zuhause haben möchtest. Wir müssen dir wahrscheinlich nicht mehr erklären, warum es absolut Sinn macht deine Küchenabfälle in einer Wurmkiste zu kompostieren oder wie sie funktioniert. Sollte doch noch etwas unklar sein, möchten wir dich gerne einladen dich ein wenig auf unserer Website umzusehen. Du wirst schnell merken, dass du zu jeder Frage bestimmt die passende Antwort findest und noch gaaaaaanz viele Facts, Tipps oder wissenschaftliche Hintergründe rund um Wurmkompostierung und Kompostwürmer.

 

Um euch die Entscheidung zu erleichtern, wollten wir euch nicht nur die Vorteile unserer Wurmkisten aufzählen, sondern direkt einen Preisvergleich machen:

Der Preisvergleich

Wie viel spart man eigentlich, wenn man eine Wurmkiste komplett selber baut? Wir haben den Vergleich gemacht und nachfolgend findest du die Ergebnisse einer Kosten- und Zeitaufstellung für das Selberbauen einer Wurmkiste mit Material aus dem Baumarkt.

Wurmkiste selber bauen

  Preis in € Zeit in h
Recherche Bauplan im Internet   2,00
3-Schicht-Platte Fichtenholz aus dem Baumarkt & Holzzuschnitt 80 1,50
Erntekiste und Kunststofftasse (nur online erhältlich) inkl. Versand 30 0,50
4 Stk. Rollen (zb. Ikea) 10 0,25
Dichtkleber aus dem Baumarkt 11 0,25
Kleinbauteile (Scharniere, Schrauben, Bodenpads, Vlies, Schnur, …) 15 0,50
Dichtungsband (in der 6m Packung) 8 0,25
Hanfmatte (gibt’s nur als Großpackung oder Meterware) 13 0,25
Kalk und Gesteinsmehl (im 7kg Sack erhältlich) 15 0,25
Handtacker (inkl. Klammerl) aus dem Baumarkt 14 0,25
Kleinwerkzeug (Bits, Messer, Bohrer, Schleifpapier,…) 15 0,50
Teile vorbereiten (Bohren, Tackern, Zuschneiden,…)   1,50
Summe 211 € 8 h

 

 

Wurmkiste kaufen bei Wurmkiste.at

Die Kleine Wurmkiste im Selbstbauset ist in unserem Onlineshop ab €139,- erhältlich. Darin kannst du etwa die Menge Biomüll eines durchschnittlichen 1-2 Personen-Haushalts kompostieren. 

Wenn du etwas mehr Komfort wünscht, dann empfehlen wir das Selbstbauset für DIE Wurmkiste. Es ist bei uns ab €189,– erhältlich, hat eine Lade für den Wurmtee und es gibt sie in vielen Varianten z.B. Holzdeckel, Sichtfenster oder Sitzpolster. Der Aufbau nimmt etwa 2 Stunden in Anspruch, dafür bekommst du eine von tausenden Kunden getestete Lösung und den Kundenservice obendrein.

Dieser Wurmkomposter ist eine preiswerte Alternative zu unseren bewährten Systemen aus Holz: Low-Budget-Wurmkomposter aus Kunststoff um €99,– in unserem Onlineshop.

 

Wie auch immer du zu letztendlich deiner Wurmkiste kommst – schön, dass du dich für diesen Weg entschieden hast. Wir wünschen dir viel Freude beim Kompostieren und fleißige Würmer!

 

Erfahre mehr über unsere Produkte:

Täglich wird es wärmer, die Vögel lauter und die Lust auf Natur in den eigenen vier Wänden wächst. Geht es dir auch so? Frühlingssehnsucht? Die Wurmkiste ist der ideale Begleiter für den Frühling. Hier haben wir drei Tipps für dich, wie du in deinem Zuhause die volle Frühlings-Ladung abbekommst.

1: Lass frische Luft rein

Frühstücke am Balkon oder mit weit geöffnetem Fenster, verpasse es nicht, die erste Frühjahrsluft zu schnuppern! Das belebt gerade morgens so richtig. Die frische Luft versorgt deinen Körper mit Sauerstoff und du fühlst sich im Allgemeinen wohler.

Mach es dir gemütlich! Du brauchst dazu gar keine fancy Möbel. Wurmkisten-Mama Tina genießt die ersten Sonnenstrahlen auf ihrem DIY-Palettensofa und nutzt die Wurmkiste auf dem Balkon als Frühstückstisch.

balkonbild 1

2: Ziehe deine eigenen Pflanzen

Gibt es etwas frühlingshafteres als sprießende Pflanzen? Ob du nun von deiner Lieblingspflanze einen Ableger machst, einen Avocadokern sprießen lässt oder Kräuter ziehst, dir wird riesige Freude geschenkt, wenn deine Sprösslinge Tag für Tag ein Stück größer werden. Mit Wurmtee & Wurmhumus aus deiner Wurmkiste fühlen sich die Kleinen besonders wohl. Wir haben für dich den Vergleich gemacht: Schau ihn dir an, wie er wächst, der Basilikum. Die beste Pflanzenerde ist halt selbstgemacht. Mehr dazu hier. Da man beim Start einer Wurmkiste das eigene schwarze Gold (Wurmhumus) erst nach ca. 6 Monaten erwarten kann, gibt es jetzt mit dem Gutscheincode „Schwarzesgold21“ für die ersten 100 Wurmkistenbestellung* 5l BIO Wurmhumus gratis dazu. So gelingt dir das Pflanzen ziehen von Anfang an. Unabhängig von der Aktion findest du den wertvollen Wurmhumus immer bei uns im Shop.

2

 

 

3: Trau dich, mach dich schmutzig!

Unser finaler Tipp: Erde auf den Händen ist nicht nur für deine Haut gut, es steigert auch deine Zufriedenheit und Verbundenheit mit der Natur. Zahlreiche Studien belegen, dass Gärtner:innen die Glücklichsten im Job und Hobbygärtner:innen zufriedenere Menschen sind. Also ab in die Erde mit den Händen! Wir halten es mit dieser alten Regel: Ein bisserl Dreck hin und wieder, stärkt das Immunsystem. Natürlich nur bio. Das Arbeiten mit der Wurmkiste ist für Geist und Seele gut, denn es wird nicht nur Biomüll sinnvoll genützt, sondern es ist auch eine Beschäftigung bei der du dem natürlichen Kompost-Kreislauf einen Platz in deinem Zuhause gibst und so die Natur zu dir einlädst.

Fazit: Auf unserer Frühlings-ToDo Liste steht: Sonne genießen und mit der Wurmkiste die Natur feiern. Seid ihr dabei?

ZG Oekoes scaled e1615367492588